Wie mache ich eine gute Brühe oder Fond?

Eine gute Brühe oder Fond ist die Grundlage vieler klassischer und moderner Gerichte. Sie verleiht Speisen Tiefe, Komplexität und Umami-Geschmack. Hier erfahren Sie, wie Sie eine original, klassisch und einfach zubereitete Brühe oder Fond herstellen können.


Was ist der Unterschied zwischen Brühe und Fond?

Brühe

Brühe ist eine Flüssigkeit, die durch das Kochen von Fleisch, Knochen, Gemüse und Gewürzen hergestellt wird. Sie ist oft leichter und wird für Suppen und einfache Saucen verwendet.

Fond

Ein Fond ist eine konzentriertere Form der Brühe, oft durch Reduktion hergestellt. Er wird als Basis für reichhaltigere Saucen und Gerichte verwendet.


Zutaten für eine klassische Brühe oder Fond

  • Fleisch und Knochen: Huhn, Rind, Kalb oder Fischkarkassen für den entsprechenden Geschmack.
  • Gemüse: Zwiebeln, Karotten, Sellerie (Mirepoix), Lauch.
  • Gewürze: Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Nelken, Petersilienstängel, Thymian.
  • Wasser: Ausreichend, um alle Zutaten vollständig zu bedecken.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorbereitung:

  • Fleisch und Knochen kalt abspülen, um Verunreinigungen zu entfernen.
  • Gemüse grob zerkleinern.

Anrösten (optional):

  • Für eine tiefere Farbe und intensiveren Geschmack können die Knochen und das Gemüse im Ofen bei 200°C für etwa 30 Minuten geröstet werden.

Aufsetzen der Brühe:

  • Alle Zutaten in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken.
  • Langsam zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren, sodass die Brühe nur noch leicht simmert.

Abschäumen:

  • Den aufsteigenden Schaum regelmäßig abschöpfen, um die Brühe klar zu halten.

Köcheln lassen:

  • Die Brühe mindestens 2-3 Stunden, den Fond bis zu 6-8 Stunden leicht köcheln lassen. Fischfonds benötigen nur etwa 30-45 Minuten.

Abseihen:

  • Die Brühe oder den Fond durch ein feines Sieb oder ein Passiertuch abseihen, um alle festen Bestandteile zu entfernen.

Abkühlen und Lagern:

  • Schnell abkühlen lassen, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern, und in luftdichten Behältern im Kühlschrank (bis zu 5 Tage) oder Gefrierfach (bis zu 3 Monate) aufbewahren.

Tipps und Tricks

Kalte Wasserbasis: Beginnen Sie immer mit kaltem Wasser, um alle Aromen langsam freizusetzen und eine klare Brühe zu erhalten.

Langsam simmern: Vermeiden Sie heftiges Kochen, da dies die Brühe trüben kann.

Nicht salzen: Würzen Sie die Brühe oder den Fond erst am Ende des Kochens oder beim Verwenden im Gericht, um die richtige Salzmenge zu kontrollieren.

Reduzieren für mehr Umami: Lassen Sie den Fond nach dem Abseihen weiter reduzieren, um einen intensiveren Umami-Geschmack zu erzielen.

Fett entfernen: Lassen Sie die Brühe oder den Fond im Kühlschrank abkühlen und das Fett an der Oberfläche fest werden. Entfernen Sie es vor der weiteren Verwendung.


Verwendungsmöglichkeiten des Fond oder der Brühe

  • Suppen und Eintöpfe: Basis für eine Vielzahl von Suppen und Eintöpfen.
  • Saucen: Reduzierter Fond eignet sich hervorragend als Basis für reichhaltige Saucen.
  • Risotto und Pilaws: Verwenden Sie Brühe anstelle von Wasser, um den Geschmack zu verstärken.
  • Geschmorte Gerichte: Flüssigkeit für das Schmoren von Fleisch und Gemüse.

Kann ich für den Fond oder die Brühe Gemüsereste verwenden?

Ja, Gemüsereste sind perfekt geeignet und reduzieren Abfall.

Wie vermeide ich eine trübe Brühe?

Verwenden Sie kaltes Wasser, lassen Sie die Brühe nur leicht simmern und schöpfen Sie den Schaum regelmäßig ab.

Kann ich die Brühe oder den Fond im Schnellkochtopf zubereiten?

Ja, das spart Zeit und intensiviert den Geschmack. Beachten Sie die Anweisungen des Herstellers.

Wie lange kann ich selbstgemachte Brühe oder Fond aufbewahren?

Im Kühlschrank bis zu 5 Tage, im Gefrierfach bis zu 3 Monate.

Kann ich Brühe oder Fond wieder aufkochen?

Ja, aber lassen Sie sie nicht zu lange bei Raumtemperatur stehen, um Bakterienwachstum zu vermeiden.

Warum ist es wichtig, die Knochen vorher zu rösten?

Das Rösten verstärkt den Geschmack und die Farbe der Brühe oder des Fonds.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Fragen wie "Wie mache ich eine gute Brühe oder Fond?"

Pfeffersauce

Herzhaftes und klassisches Rezept für klassische Pfeffersauce.

Wie mache ich eine gute Brühe oder Fond?

Eine gute Brühe oder Fond ist die Grundlage vieler klassischer und moderner Gerichte. Sie verleiht Speisen Tiefe, Komplexität und Umami-Geschmack. Hier erfahren Sie, wie Sie eine original,

Was ist Umami?

Umami ist einer der fünf grundlegenden Geschmackssinne neben süß, sauer, salzig und bitter. Der Begriff kommt aus dem Japanischen und bedeutet „wohlschmeckend“ oder „köstlich“. Umami wird durch

Für was wird eine Gusseiserne Pfanne verwendet?

Eine gusseiserne Pfanne ist ein vielseitiges Küchenwerkzeug, das in vielen Kochsituationen eingesetzt werden kann. Hier sind einige häufige Verwendungen: Vorteile einer Gusseisenpfanne: Einbrennen einer Gusseisenpfanne: Das Einbrennen

Welche Pfanne für welches Gericht?

Die Wahl der richtigen Pfanne für verschiedene Gerichte kann das Kochen erleichtern und die Qualität des Endergebnisses verbessern. Hier sind einige gängige Pfannenarten und ihre besten Einsatzmöglichkeiten: